Neueste Kommentare
    Archive
    Kategorien
    • Keine Kategorien

    Datenschutzerklärung

    Unsere Aufgabe ist es, Ihre Privatsphäre zu schützen. Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen über Sie unter Beachtung der geltenden EU Datenschutz-Grundverordnung.
     

    1. Was sind personenbezogene Daten?
    Wir verstehen unter personenbezogenen Daten Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihren Namen, E-Mail-Adresse oder Postanschrift.

    2. Weitergabe an Dritte
    Alle Daten, die Sie uns übermittelt haben, werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir stellen Ihre Daten grundsätzlich nicht anderen zur Nutzung zur Verfügung, es sei denn, Sie haben hierzu Ihr Einverständnis gegeben oder wir sind zur Preisgabe dieser Daten verpflichtet, beispielsweise aufgrund gerichtlicher Verfügung.

    3. Was geschieht mit Ihren Daten?
    Wir sammeln, speichern und verarbeiten Informationen, um Sie besser zu verstehen und Ihnen bessere Dienste im Rahmen einer Geschäftsbeziehung anbieten zu können. Ihre Daten werden von uns für Info Newsletter und Produktinformationen über unser Unternehmen verwendet. Weiters speichern wir personenbezogene Daten zum Zweck der Abwicklung von Geschäften.

    Folgende Datenkategorien werden verarbeitet:

    • Name/Firma
    • Beruf/Berufsbezeichnung
    • Firmenbuchnummer
    • Ansprechpersoon
    • Geschäftsanschrift und sonstige Adressen des Kunden
    • Kontaktdaten (Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, etc.)
    • Bankverbindungen, Kreditkartendaten
    • Bestelldaten
    • UID-Nummer
    • Anfragen

    4. Google Analytics
    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

    Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare
    Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
    Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert.

    5. Hinweise zum Newsletterversand
    Für unseren Newsletter-Service erheben wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen. Der Versand des Newsletters erfolgt auf Rechtsgrundlagen der § 107 TKG 2003 und berechtigter Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Wir setzen im Zusammenhang mit dem Newsletterversand externe IT-Dienstleister und Marketingagenturen zur Auswertung der Newsletter-Nutzung ein. Dabei wird festgestellt, ob und wann die Newsletter geöffnet werden und welche Links geklickt werden, um die Lesegewohnheiten unserer Nutzer erkennen und die Inhalte der Newsletter zu verbessern. Außerdem erfassen wir die Teilnahme an im Newsletter beworbenen Aktionen und Veranstaltungen. Einzelne Nutzer beobachten wir nie.

    Der Einsatz der externen Auftragsverarbeiter, statistische Erhebungen und Analysen erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

    Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden über den Link am Ende eines jeden Newsletters oder per E-Mail an office@kesch.at Anschließend löschen wir jene Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand verarbeitet haben.

     

    6. Hinweise zum Event Anmeldesystem
    Für unsere Events verwenden wir ein eigenes Event Anmeldetool. Dafür erheben wir zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse sowie in manchen Fällen Ihre Bankverbindung und Kreditkartendaten. Der Versand von Mails aus dem Event Anmeldesystem erfolgt auf Rechtsgrundlagen der § 107 TKG 2003 und berechtigter Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Wir setzen im Zusammenhang mit dem Event Anmeldesystem externe IT-Dienstleister und Marketingagenturen zur Auswertung der Anmelde Nutzung ein. Dabei wird festgestellt, ob und wann die Newsletter geöffnet werden und welche Links geklickt werden, um Events reibungslose organisieren zu können. Einzelne Nutzer beobachten wir nie.

    Der Einsatz der externen Auftragsverarbeiter, statistische Erhebungen und Analysen erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

    Sie können sich jederzeit von unserem Event Anmeldsystem abmelden über den Link am Ende eines jeden Newsletters oder per E-Mail an office@kesch.at Anschließend löschen wir jene Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Event Anmeldesystem verarbeitet haben.

     

    7. Betroffenenrechte
    Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls auf Berichtigung und/oder Löschung dieser Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung und/oder auf jederzeitigen Widerspruch gegen die Verarbeitung (dies, wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen – etwa um Direktwerbung per Versand unseres Newsletters zu betreiben – gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erfolgt). Außerdem haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit und eine Beschwerdemöglichkeit vor der zuständigen Aufsichtsbehörde. Für datenschutzrechtliche Anfragen sind wir gerne unter office@kesch.at erreichbar

    8. Ihr Recht auf jederzeitigen Widerruf
    Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Sie können jederzeit per E-Mail an office@kesch.at eine Löschung Ihrer im Kundenbereich angegebenen Daten veranlassen.

    9. Sicherheit Ihrer Daten
    Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen 5. Hinweise zum Newsletterversand
    Für unseren Newsletter-Service erheben wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen. Der Versand des Newsletters erfolgt auf Rechtsgrundlagen der § 107 TKG 2003 und berechtigter Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Wir setzen im Zusammenhang mit dem Newsletterversand externe IT-Dienstleister und Marketingagenturen zur Auswertung der Newsletter-Nutzung ein. Dabei wird festgestellt, ob und wann die Newsletter geöffnet werden und welche Links geklickt werden, um die Lesegewohnheiten unserer Nutzer erkennen und die Inhalte der Newsletter zu verbessern. Außerdem erfassen wir die Teilnahme an im Newsletter beworbenen Aktionen und Veranstaltungen. Einzelne Nutzer beobachten wir nie.

    Der Einsatz der externen Auftragsverarbeiter, statistische Erhebungen und Analysen erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

    Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden über den Link am Ende eines jeden Newsletters oder per E-Mail an office@kesch.at Anschließend löschen wir jene Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand verarbeitet haben.

    der geltenden Datenschutzgesetze bemüht, dennoch ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass trotz unserer hohen Anforderungen, Informationen, die Sie freiwillig über das Netz freigeben, von anderen genutzt werden können. Deshalb kann KESCH für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

    10. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
    KESCH behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.

     

    Wien, 22. Mai 2018

     

    Scroll to top