fbpx

Monat: März 2021

4. März 2021

LIVE Shopping kommt nach Österreich!

Gepushed durch die Corona-Pandemie erzielen Unternehmen, die effizient Onlinehandel betreiben neue Rekordzahlen. Dem ‚Live Shopping-Trend`, welcher einen Zusammenschluss aus E-Commerce und Entertainment schafft, gelingt es virtuell ein emotionales Einkaufserlebnis zu kreieren, welches die Käufer begeistert. In asiatischen Ländern schon länger gang und gebe, erfreut sich diese Shopping-Variante nun auch bei uns in Österreich über immer größeren Zuspruch und einer wachsenden Fangemeinde. Warum Live Shopping die Zukunft des österreichischem Handels bedeutet, wie es sich definiert und im Zuge dessen auch arbeitet und funktioniert, erfährst du hier!

 

Was ist Live Shopping?

128 Millionen Euro Umsatz an nur einem Tag – diese Dimensionen hat der neue E-Commerce Trend ‚Live Shopping‘ mittlerweile in China erreicht. Hierfür unterscheiden wir zwei Arten des virtuellen Einkauferlebnisses: Key Opinion Leader (KOL) und Key Opinion Customer (KOC).

Die gängigere Variante bezieht sich auf ersteres – die Key Opinion Leader!

Mit diesem Begriff wird der Verkauf via Influencer bezeichnet, welche eine große Reichweite in den Sozialen Medien besitzen. Bei dieser Art der Produktvorstellung, werden die Social-Media-Sternchen bezahlt um potenziellen Kunden via Live-Streams (IGTV/Instagram TV/YouTube Livestream/ TikTok Live) anzuwerben und dort Produkte in Echtzeit zu präsentieren. Ziel hierbei ist es immer, ein tolles Einkaufserlebnis zu schaffen und die Produkte so real wie möglich zu präsentieren. Der Käufer soll sich so fühlen als würde er den beworbenen Gegenstand in Händen halten und von jemandem im Geschäft beraten werden.

In Asien hat sich außerdem noch die zweite Variante als äußerst beliebt etabliert – die KOC. Das Werben von Produkten durch Kunden, die ein besonderes Verhältnis zu einem Artikel haben. Die Reichweite ist hierbei nicht das Ziel, sondern die Überzeugungskraft und die Glaubwürdigkeit der „Verkäufer“, welches wiederum das Vertrauen in das Produkt steigert.  Prognosen sagen voraus, dass sich der via Live Shopping generierte Umsatz auf 134 Milliarden Euro erhöhen wird. Sicher ein gutes Argument um sich über diesen Trend darüber Gedanken zu machen .

 

Warum ist Live Shopping 2021 unfassbar wichtig?

Das Einkaufen im Internet ist schon von großer Bedeutung. – Was bei einem virtuellen Shoppingtrip jedoch schnell in den Hintergrund gerät, ist das tatsächliche Einkaufserlebnis. Dies war bis zu pandemiebedingten Lockdowns nicht besorgniserregend, da man meist auch im Geschäft Ähnliches finden und „testen“ konnte. Durch das Fehlen des Handels jedoch ist das Anfassen, das Betrachten des gewünschten Artikels aus jedem Winkel, die Verkaufsberatung bei exklusiveren Produkten und die Freude am Kauf für eine Vielzahl an Konsumenten verloren gegangen. Wie also sollte man eine Bestellung tätigen, wenn man sich den gewünschten Artikel nicht wirklich vorstellen kann? Live Shopping bietet mit neuen digitalen Tools für genau diese Probleme eine vielversprechende Lösung! In einer Welt, die von Angeboten überfüllt ist, ist es umso wichtiger einflussreiche Entscheidungshilfen für seine Kunden an den Tag zu legen.

 

„Mit Live Shopping wird der Einkauf im Internet zu einer wahren Experience. Für den Konsumenten ist es nicht nur mehr ein reiner Beschaffungskauf, sondern ein einzigartiges Erlebnis und Entertainment mit direkter Interaktions- und Kaufmöglichkeit. – quasi ein Event. Und all das ist schon mit einfachen Tools und Einstellungen möglich. Wichtig dabei ist jedoch ein fix definiertes Skript und eine durchdachte Verkaufsstrategie-, sowie psychologie dahinter.“

  • René Nemeth (KESCH)

 

Vorteile des neuen Shopping Trends

Es geht bei Live Shopping um mehr als eine weitere Kauf-Infrastruktur, die auf Sozialen Medien aufbaut. Bei einem Live Shopping Trip soll das Kundenerlebnis auch bei dem online-Einkaufsbummel weiterhin an oberster Stelle stehen. Deshalb ist es für die Käufer möglich, sich virtuell einen Überblick über das Geschäft und die darin enthaltenen Gegenstände/Dienstleistungen/Produkte zu verschaffen aber auch mit anderen Personen via Stream zu interagieren. Um es simpel zusammenzufassen lässt sich Live Shopping mit dem altbekannten Teleshopping vergleichen, während es Real-Time Interaktionsmöglichkeiten bietet.

 

Wie funktioniert das Prinzip dahinter?

Am einfachsten funktioniert Live Shopping über die technische Infrastruktur, die von „Social Media Riesen“ gelaunched werden. Beispielsweise hat Facebook vor kurzem den ‚Facebook Shopping Button‘ hinzugefügt und auch Instagramdementsprechend aufgerüstet. Auch TikTok ist ein neues Sternchen am Live Shopping Himmel. Von diesen Plattformen ist es nur ein winziger Schritt in Richtung Live Shopping-Erlebnis. Einfach auf den Knopf klicken und schon öffnet sich ein Livestream, bei dem man sein Produkt vorstellen kann. Nebenbei besteht die Möglichkeit Kommentare zu lesen und darauf einzugehen. Direkt unter dem vorgestellten Produkt befindet sich dieses in der „Shopping-Variante“. Der Zuseher muss also nur mehr den „Bestell-Button“ betätigen und bekommt das via Livestream vorgestellte Produkt schnell und einfach nach Hause geliefert. Hier haben wir ein kurzes Video für dich, damit du dir das System hinter Live Shopping besser vorstellen kannst.

 

Unternehmen die nicht via Soziale Medien verkaufen möchten, können sich auf Tools wie die Livebuy-App beziehen, welche Unternehmen verhelfen eine Live-Stream-Software, und somit die Möglichkeit auf Live Shopping direkt auf der eigenen Webseite zu installieren.

  • Wie man weitere Tools hinzufügen kann, was es zu beachten gilt und warum es so schwierig ist Live Shopping richtig zu implementieren zeigt dir das Team von KESCH, die sich schon länger mit dem Thema Live Shopping beschäftigen.
  • Nachdem der Schlüssel zum Erfolg allerdings ein durchdachtes Live Shopping-Konzept ist, sollte dieses genauestens geplant sein. KESCH bietet dir die Möglichkeit, dich dabei tatkräftig zu unterstützen und dir jederzeit mit hilfreichen Tipps zur Seite zu stehen!

 

Live Shopping als die Zukunft des österreichischen Handels

Zukünftig wird Live Shopping vermutlich auch schon bei der Ausstattung der Geschäfte einen wichtigen Punkt darstellen. Umkleidekabinen werden vermutlich vergrößert,- und auch die Lichter werden direkt auf das virtuelle Influencer-Live Shopping angepasst sein. Studien zufolge, sind die Umsatzzahlen der Shops die Live Shopping anbieten zwischen Dezember 2019 und Juni 2020 um 876% gestiegen. Diese enormen Änderungen in den Verkaufszahlen sind für jedes Unternehmen in greifbarer Nähe. Live Shopping ist ein Weg den Umsatz zu diversifizieren und einen neuen Umsatzkanal zu kreieren!

Falls wir dein Interesse geweckt haben und du wissen möchtest, wie man Live Shopping konkret in die Verkaufsstrategie integrieren kann – wir freuen uns auf deine Nachricht!

Um einen Einblick zu erhalten, welche Unternehmen mittlerweile schon erfolgreich Live Shopping nutzen, besteht für dich jetzt die Möglichkeit, dir hier die Liste der Unternehmen zu downloaden.

 

P.S: Du siehst dich als Trendreiter und möchtest trotz eingeschränkter Verkaufsoptionen deinen Umsatz steigern, dann helfen wir dir gerne aus! Unsere Erfahrung im Live Shopping macht uns zum optimalen ‚Live Shopping Partner in Crime‘ – kontaktiere uns jetzt!

Bis bald,

dein KESCH Team

Scroll to top