Latest News

27. Oktober 2022

NEVER STOP ROCKING auf der IMEX America – Viva Las Vegas, Baby

By Mario Flieger In Allgemein with Kommentare deaktiviert für NEVER STOP ROCKING auf der IMEX America – Viva Las Vegas, Baby

Die Chance, als Hosted Buyer auf die 11. Ausgabe der IMEX America zu gehen, konnten wir uns als Unternehmen nicht entgehen lassen. IMEX America 2022 – das waren drei Tagen voller Meetings und Networking, die eine willkommene Rückkehr für die globale Meeting-, Event- und Incentive-Reisebranche ankündigten.

Ein Kongress, der seines gleichen sucht. Insgesamt haben über 12.000 Personen teilgenommen, davon über 4.000 Einkäufer, von denen 3.300 im Rahmen des für die Messe typischen Hosted Buyer-Programms teilgenommen haben.

Neue Herausforderungen der Event-Branche

Warum ist es so wichtig, hier auch als Event und Promotion Firma, die 90% ihrer Aufträge im eigenen Land generiert, dabei zu sein?

Meiner Meinung nach ist der Aufschwung nach den letzten Jahren nicht mehr aufzuhalten. Die Messe gibt hier ein perfektes Stimmungsbild wieder:

  • Wachstum um 45 % gegenüber 2021
  • Auch die Standflächen sind deutlich bei den Ausstellern gewachsen und haben mit ihren Aufbauten sehr beeindruckt.

Zudem ist die Planungssicherheit bei Meetings, Incentives, Kongressen und Events im In- und Ausland viel besser als noch vor einem Jahr.

Nichtsdestotrotz oder auch wegen der Energiekrise (die übrigens fast nur die Europäischen Aussteller wahrnehmen), werden Anfragen von Kunden immer kurzfristiger. Hatte man PreCorona oft 12-9 Monate für die Planung für ein großes Event im In- und Ausland, so ist man heute schon bei 6 – 3 Monaten Vorlaufzeit dabei.

Die Herausforderungen haben auf jeden Fall zugenommen.

Darum ist es für professionelle Event Dienstleister mit Internationalen Kunden wie uns extrem wichtig, sich auch Global bestens zu Vernetzen. Internationale Kunden wollen schnelle und detaillierte Informationen, Budgets und Konzepte geliefert bekommen, die sich nicht selten über die eignen Landesgrenzen hinausziehen.

Ein Beispiel: Einer unserer Kunden hat sich entschieden ein Launch Event in Griechenland oder in der Türkei, statt in Wien oder Salzburg zu machen. Ohne die richtigen Kontakte hat man es schwer, den Ansprüchen des Kunden Rechnung zu tragen.

Instastops, Experience Zones und Vorträge

Nicht nur Hotels, Regionen oder ganze Länder haben sich auf der IMEX 22 in Las Vegas in eindrucksvollen Messeständen präsentiert, es wurde auch sehr viel Wert darauf gelegt die Teilnehmer in Live Sessions, Workshops, Keynotes und Campfire Diskussionen an den herausfordernden Themen der Branche teilhaben zu lassen.

Von den Event Trends 2023, über Social Skills in Sales, Metaverse bis hin zu Reiseversicherungsanalysen des Marktes und vieles mehr. Es war großartig seinen Tag selbst einzuteilen und die Meetings und Vorträge selbst zusammen zu stellen.

Zu guter Letzt waren es auch die Messestände der großen Event Tools (Einladungsmanagement, Online Eventtools usw.), die hier das Portfolio eines wissbegierigen Eventmanagers abrundeten.

Was habe ich von meiner Weltreise durch das Convention Center im Mandalay Bay mitgenommen?

Zuerst einmal viele neue Kontakte in allen möglichen Bereichen, die ich evtl. nicht sofort brauche, aber schnell aus dem Hut zaubern kann, wenn ich muss.

Was bei den Ausstellern, aber auch bei den Keynotes immer wieder durgedrungen ist sind vor allem zwei Themen, die bei mir im Speziellen sehr prägnant hängen geblieben sind.

  1. PROFESSIONALITÄT, SCHNELLIGKEIT und FLEXIBILITÄT am Markt (auch am Globalen Markt) – nichts Neues denkt man im ersten Augenblick. Aber, der Professionelle Auftritt der Messestände und des geschulten Personals vor Ort haben gezeigt, wo die Reise hingeht. Wenn man nicht dem Puls der Zeit auch nur einen kleinen Schritt voraus ist, wird es schwer die großen Fische im Teich zu bekommen. Ich meine damit, dass man schneller werden muss als alle anderen. Das schafft man mit den richtigen Kontakten in der Branche.
  1. Event Designs zielen in Zukunft mehr auf die Menschen bei den Veranstaltungen ab. Das Miteinander bekommt eine ganz neue Dimension. Der Aufruf an die Planer loszulassen. Wir müssen uns von übermäßiger Planung und einem „mehr ist mehr“-Ansatz lösen. Wir müssen die Menschen in den Mittelpunkt stellen, ihnen mehr Wahlmöglichkeiten geben und mehr auf das achten, was uns alle zu Menschen macht. Im Grunde genommen bedeutet es, dass wir Gäste mit gesunden nahrhaften Lebensmitteln verwöhnen, Zeit zum Ausruhen geben und den Raum für ungeplante Kontakte den Vorrang geben müssen.

Fazit:

90.000 Schritte in drei Tagen und wenig Schlaf. Danke Vegas 😊

Ganz nach dem Motto:

NEVER STOP ROCKING

Wir nehmen alle neuen Kontakte und Kenntnisse von IMEX America 2022 in Las Vegas mit und werden für unsere Bestehenden und zukünftigen Kunden weiters Vollgas geben. Wir freuen uns auf alle Event-Umsetzungen, die wir mit Herzblut und frischen Ideen ROCKEN werden. 

 

 

Scroll to top